Menu Close

Schlafstörungen

Die Ursachen von Schlafstörungen sind vielfältig. Sie können nicht einschlafen oder nicht durchschlafen? Sie fühlen sich morgens erschlagen und nicht erholt? Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, dann kann ich Sie darin unterstützen, dass Sie wieder gesünder schlafen können.

In vorübergehenden Stressphasen kann dieses Problem uns alle einmal betreffen, wenn der Schlafmangel jedoch chronisch wird, sollte er behandelt werden. Dies verbessert nicht nur die Lebensqualität, es ist auch eine Prävention gegen mögliche Stoffwechsel- und Autoimmunerkrankungen, die als Folgeerscheinung auftreten können.

Ebenso können auch Beschwerden auftauchen, die nicht gleich als Folge von Schlafmangel erkannt werden, wie z.B. Schmerzen an den Ansätzen der Schulter- und Nackenmuskulatur, Spannungskopfschmerzen oder vegetative Dysbalancen wie Magen-Darm-Beschwerden oder diffuse Brustschmerzen.

Stressmanagement ist hierbei ein wichtiges Thema. Aber auch die ausreichende Versorgung mit Vitalstoffen, eine gesunde Ernährung und die Schlafhygiene sind hier von Bedeutung. Ebenso kann die Anwendung von Entspannungstechniken sehr hilfreich sein. In allen diesen Bereichen berate ich Sie gern.

Aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es verschiedene Störungsmuster als Ursache, die auch verschieden und individuell behandelt werden.

Die Behandlungsmethoden der Tuina Therapie einschließlich Schröpfen und besonders die Ohrakupunktur und die Fußreflexzonentherapie kommen hier zum Einsatz.